Move.
Heal.
Grow.
Angebot. Kurse. Stundenplan. Über mich. Kontakt. eng.





Movement Arts


Die Beziehung zu unserem Körper und der Natur birgt das Potenzial, uns an unser Menschsein, unsere wahre Natur zu erinnern. Unser Körper ist weise. Unser Körper ist von Natur aus intelligent und darauf ausgelegt, zu heilen. Auf den Körper zu hören, ihn zu pflegen und über Körperbewusstsein in Verbindung zu treten, hilft die Bandbreite unseres Körperausdrucks zu erweitern.Bewegung ist dabei die Medizin, um behutsam Kontakt zum Körper und Gefühlen aufzunehmen, um eine Brücke zwischen Kunst, Ausdruck und Lebensthemen zu schlagen. zwischen Kunst, Ausdruck und Lebensthemen zu schlagen. Genauso weise ist die Natur. Wenn wir uns mit der Natur verbinden möchten, ist es wichtig, dass wir uns mit den Elementen verbinden. Sowohl die Erde als auch unsere Körper bestehen aus den Elementen. Es gibt verschiedene Wege diese zu stärken, ich arbeite vorwiegend mit Yoga kombiniert mit der Lehre der 5-Elemente-Theorie basierend auf TCM.



Linda Kotin Movement Arts


Yoga Gruppenunterricht


Yoga bedeutet für mich lebenslange Hingabe zum persönlichen Wachstum. Yoga bietet uns machtvolle Tools, mit Hilfe derer wir uns durch die Intensität des Lebens navigieren können. Die Art und Weise, wie ich Yoga erlebe und lehre, ist eine intuitive Kunst, die auf dem Rhythmus des gegenwärtigen Augenblicks beruht, immer im Einklang mit den Zyklen der Natur. Je nach Zeitqualität bewegt sich die Energie unterschiedlich durch uns, zum Beispiel je nach Tageszeit, Jahreszeit oder Mondzyklus. Daher spiegeln meine Yogastunden diese Veränderungen und beginnen immer mit einem konkreten Thema, das wir gemeinsam in unserem Körper und in der Gemeinschaft erforschen und verkörpern werden.



Linda Kotin Movement Arts


Yoga bedeutet übersetzt Einheit mit sich selbst. Eine anmutige Verbindung von Körper, Geist und Seele, die uns dabei unterstützt, in uns selbst zu Hause anzukommen. Ohne diese Verbindung werden wir, wie Alexander Lowen sagt, "gespalten in einen körperlosen Geist und einen leeren Körper". Ich nutze daher eine ganzheitliche Palette von Praktiken wie Körperübungen (Asanas), Meditation, Atemübungen (Pranayama), Mantren oder Journaling für eine ganzheitliche Begegnung mit dir selbst.



Linda Kotin Movement Arts